Kultur

 
  Keine zwei Kirmessen in Arzfeld mehr
23.07.2024

Fotos Horst Becker: Altes Beschlussbuch des Arzfelder Bürgermeistereirates

Arzfeld (hb/boß) Am 22. Juli ist das Namensfest der Maria Magdalena und rund um diesen Tag feiern die Arzfelder ihre Kirmes. Zu Ehren der heiligen Maria von Magdala haben sie seinerzeit die Kirche geweiht und die Kirmes
 mehr...
 
  Vinzenz-von-Paul-Gymnasium wird „Nachhaltige Schule“
22.07.2024

Foto VvPG: Die engagierten Schülerinnen und Schüler wurden für ihren Einsatz geehrt

Niederprüm/Mainz (red/boß) Im Rahmen des „Tags der Nachhaltigkeit“ wurde das Vinzenz-von-Paul-Gymnasium durch Mitglieder der Landesschüler:innenvertretung und des Ministeriums für Bildung als „Nachhaltige Schule“ ausgezeichnet.
 mehr...
 
  Das Wort zum Sonntag: Der gute Hirte
21.07.2024

Archiv INPUT-Medien: Der Hirte schützt seine Schäfchen

"Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.
Er weidet mich auf einer grünen Aue
und führt mich zum frischen Wasser."
Eine Auszeit wird mir helfen. (siehe unten)
 
  Das Bild am Sonntag - Kirchen und Kapellen aus Nah und Fern - mit Fotogalerie
21.07.2024

Foto Hilde Boßmann: Pfarrkirche St. Peter in Ketten in Irrhausen (Eifelkreis) von 1902
 mehr...
 
  Leserserie: 5 Jahre Skulpturenweg Welchenhausen: 9. Teil: Im Käfig der Sinne
18.07.2024

Foto Harald Deilmann: Wahrnehmung der Grenzen – Grenzen der Wahrnehmung

Werner Bitzigeio hat während des Internationalen Bildhauersymposiums ein begehbares Objekt aus unzähligen Stäben Cortenstahl zusammen- geschweißt. Dieses Material bildet eine rostige Patina aus,


 mehr...
 
  Archivbericht: Spannendes YouTube-Interview zur Explosionskatastrophe am 15. Juli 1949 in Prüm - Sabotage oder Unglücksfall?
15.07.2024

Archiv Rolef/Altenburg: Blick auf Prüm vom Kalvarienberg einige Tage nach der Katastrophe

Prüm (boß) Waren die Gendarmeriebeamten die wahren Helden der Prümer Explosionskatastrophe und was war deren Ursache? Das schreckliche Ereignis im Westwallbunker auf dem Kalvarienberg
 mehr...
 
  "Ne Bergische Jung" predigte in Waxweiler
15.07.2024

Foto Michael Fischer: Willibald Pauels während seiner Predigt vor dem Hochaltar

Waxweiler (mf/boß) Unterwegs auf dem Jakobsweg kam "Ne Bergische Jung" alias Willibert Pauels mit einer Gruppe durch die Prümtalgemeinde Waxweiler. Hier traf er in der dortigen Pfarrkirche auf Pfarrer Georg Josef Müller.
 mehr...
 
  Das Wort zum Sonntag mit dem "Bergische Jung"
14.07.2024
Am heutigen Sonntag, dem 14. Juli 2024, wird um 11 Uhr das Hochamt in der Pfarrkirche Waxweiler zelebriert. Das "Wort zum Sonntag" spricht ein besonderer "Jung". Die Predigt hält Diakon Willibert Pauels, besser bekannt als "Ne Bergische Jung" aus dem Kölner Karneval.
 
  Auch alte Scheunen und Schuppen können die Blicke auf sich ziehen - mit Fotogalerie
13.07.2024

Foto Heinz-Günter Boßmann: Wiesenscheune bei Arzfeld (Eifelkreis)

Es gibt nicht nur Scheunen und Schuppen auf den Bauernhöfen, sondern auch in Wäldern und auf Wiesen und Feldern. Dort werden oftmals landwirtschaftliche Geräte abgestellt oder sie dienen als Lagerstätte. Auch benutzen sie Wanderer und Spaziergänger
 mehr...
 
  Lebensweisheiten - Nachdenkliches für den Alltag
11.07.2024

Foto Heinz-Günter Boßmann: Wolken spiegeln sich im See

"Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang."
Albert Einstein

 mehr...
 
  Neue Wege: 28. Kronenburger Kunst- und Kulturtage vom 6.- 11. August mit vielen Veränderungen
31.05.2024

Archiv INPUT-Medien: Im Haus für Lehrerfortbildung in Kronenburg laufen die Fäden zusammen

Kronenburg (red/boß) Neu - interdisziplinär - dreidimensional, so heißen die Schlagworte für eine veränderte Auflage der Kunst- und Kulturtage Kronenburg (KKK) in 2024. Nach einer kreativen Pause im vergangenen Jahr
 mehr...
 
  Kunstvoll geschmückte Fronleichnamsaltäre und Blumenteppiche - mit Fotogalerie
31.05.2024

Siegfried Schüller: Ein besonderer Fronleichnamsteppich aus Dockweiler

Mit viel Liebe werden alljährlich die Fronleichnamsaltäre geschmückt und phantasievolle Blumenteppiche ausgelegt. Hier einige Impressionen der letzten Jahre aus der Region:
 mehr...
 
  Froh sein im Glauben - Pilgerempfang in Waxweiler durch Kardinal Hollerich aus Luxemburg - Papst besucht Belgien und Luxemburg - mit Video
21.05.2024

Fotos Michael Fischer: Kardinal Hollerich segnet die örtlichen Springergruppen

Waxweiler/Echternach/Luxemburg/Löwen (red/boß) Am Pfingstsonntag sind die Pilger aus Prüm zu ihrer alljährlichen Fußwallfahrt nach Echternach aufgebrochen. Abends vereinten sie sich mit den Pilgern aus Waxweiler, wo sie vom Luxemburger Erzbischof Jean-Claude Kardinal Hollerich begrüßt wurden.
 mehr...
 
  Deutsche Bischofskonferenz: Völkischer Nationalismus und Christentum sind unvereinbar
24.02.2024
Augsburg/Trier (red/boß) Die deutschen Bischöfe äußern sich glasklar zur aktuellen Situation in Deutschland: "Unser Land durchlebt eine turbulente Zeit. Die Stimmung ist aufgewühlt und die Gesellschaft polarisiert.
 mehr...
 
  An der Junior Uni Daun wurde erfolgreich geschnuppert - mit Fotos
09.01.2024

Fotos Junior Uni Daun: Faszinierende Entdeckungen mit dem Mikroskop

Daun (red/boß) Kürzlich fanden im neuen Gebäude der Junior Uni Daun Schnuppertage statt. An diesen Tagen öffnete die Einrichtung ihre Türen allen Interessierten von jung und alt, von fern und nah.
 mehr...
 
  Bericht 19.06.2019: INPUT-Talk - 5 Fragen an den TV-Moderator Günther Jauch aus Potsdam
04.01.2024

Archivfoto Heinz-Günter Boßmann: Günther Jauch präsentierte die Siegerweine

Mülheim/Mosel (boß) Günther Jauch gehört zu den bekanntesten Fernsehmoderatoren, Entertainern, Journalisten und Produzenten Deutschlands. Er ist insbesondere auf den Sektoren Sport, Politik und Quiz
 mehr...
 
  Konzerthighlights, Lesungen und Starköchinnen 2024 im Kulturprogramm der Wallfahrtskirche Klausen
01.01.2024

Foto Marc Theis Art photographie: Die prominente Fernseh-Köchin Léa Linster aus Luxemburg kocht zugunsten des Kinderhospizes des Vereins Nestwärme Trier

Klausen (red/boß) Auch im kommenden Jahr bietet die Wallfahrtskirche Klausen (Kreis Bernkastel-Wittlich) wieder ein tolles Kulturprogram. Die „Kultur in der Wallfahrtskirche“ hat sich inzwischen zum größten
 mehr...
 
  Auf besonderen Wunsch: INPUT-Leserwettbewerb "Wer schreibt die interessanteste und spannendste Kurzgeschichte?" - 1. Preis "Spektakuläre Flucht"
18.09.2023

Archivfoto privat: Mein Mann Norbert und ich

Eine spektakuläre Flucht - 1. Preis
„Ganz einfach“, die Liebe hat mich nach Hamburg und auch immer wieder in die Eifel geführt. Im Jahr 1976 - da war ich noch Medizinstudentin in Ost-Berlin an der Humboldt-Universität - habe ich meinen späteren Mann Norbert

 mehr...
 
  Neugestaltung des Jüdischen Friedhofs in Bollendorf abgeschlossen
09.08.2023

Felsenland Südeifel Tourismus GmbH / Anna Carina Krebs: Blick auf den Jüdischen Friedhof von Bollendorf nach der Neugestaltung

Bollendorf (red/boß) Nach dem intensiven Einsatz der AG "Jüdische Geschichte Bollendorf" und nach monatelangem Arbeiten wurde das Projekt „Neugestaltung der Gedenkstätte Jüdischer Friedhof in Bollendorf“ (Eifelkreis)
 mehr...
 
  Aktualisiert: Interview vom 25.03.2022: INPUT-Talk - 5 Fragen an den Lehrer Marzellus Boos über Gewalt am Bischöflichen Internat Albertinum in Gerolstein - Buchveröffentlichung und Leserbrief
08.08.2023

Archivfoto Heinz-Günter Boßmann: Marzellus Boos zu Besuch in der INPUT-Redaktion - Wer schreibt, der bleibt...

Gerolstein (boß) Gewalt jeglicher Art war für viele Schüler des ehemaligen Bischöflichen Internats Albertinum in Gerolstein zwischen den Jahren 1946 bis zur Schließung 1983 an der Tagesordnung.
 mehr...
 
  Die amerikanischen Nachkommen einer jüdischen Familie aus Kommern besuchten die Heimat ihrer Vorfahren - mit Fotogalerie
30.07.2023

Foto Henri Grüger/pp/Agentur ProfiPress: Erica Schwarz (v.) aus Boston besuchte Kommern, den Heimatort ihrer 1938 vor den Nazis geflohenen „Omi“ Gerda Kaufmann. Auf dem jüdischen Friedhof legte sie einen Stein auf dem Grab ihres Ur-Urgroßvaters Isaak Kaufmann ab.

Mechernich/Kommern/Boston (pp/boß) Bewegender Bericht. „Die Straßen entlangzugehen, auf denen meine Omi einst unterwegs war, ist einfach fantastisch. Sie war der wichtigste Einfluss meiner Kindheit und schenkte mir bedingungslose Liebe…“,
 mehr...
 
  Aktualisiert: Vinzentinerpater Manfred Heinzen feierte sein Goldenes Priesterjubiläum - mit Fotogalerie
28.05.2023

Fotos Heinz-Günter Boßmann: Pater Manfred Heinzen (2.v.l.) bei der Eucharistiefeier im Chorraum der Pfarrkirche in Klüsserath

Klüsserath/Trier/Niederprüm/Leiwen (boß) Ein Goldjubiläum besonderer Art. Er gehört zu den Menschen, die Eifel und Mosel im wahrsten Sinne des Wortes positiv miteinander verbinden: Vinzentinerpater Manfred Heinzen
 mehr...



Buchvorstellung


ISBN: 978-3-96123-087-7

Buchvorstellung


ISBN 978-3-7408-1685-8



Weitere News

Leser-Kurzgeschichte: Meine Eifel
mehr...

Neuer Vorsitzender und neuer Verwalter im Trägerverein Kloster Himmerod e.V.
mehr...

Neue „Freilichtgalerie“ entsteht am Kyllradweg in Kronenburg
mehr...

Bistum Trier 2023 in Zahlen - weiterhin viele Kirchenaustritte
mehr...

Preisverleihung im Mathematikwettbewerb Rheinland-Pfalz - 2.Runde 2023
mehr...
   




© INPUT-Medien Boßmann

zurück  nach oben