zurück 
21.11.2020

Massenschlägerei mit Hausfriedensbruch und Bedrohungen

Gerolstein-Müllenborn (red/boß) In der Nacht zum Samstag kam es gegen 00.54 Uhr in Gerolstein-Müllenborn, Müllenborner Straße, zu einer Massenschlägerei, an der sieben bis acht Personen im Alter von 19 bis 23 Jahren beteiligt waren.

Die streitenden Parteien konnten durch die eingesetzten Polizeikräfte getrennt werden.
Zwei Gruppen von Personen waren zunächst verbal aneinander und sodann in Streit geraten. Es kam zu einer wechselseitigen Körperverletzung, einem möglichen Hausfriedensbruch, einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, sowie diversen verbalen Bedrohungen.
Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Gerolstein oder Daun in Verbindung zu setzen. Mehrere Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Presse Polizei Daun

Übrigens... Höchstwahrscheinlich sind auch die Corona-Regeln nicht eingehalten worden, da die Abstände bei einer Schlägerei wohl nicht gewahrt werden können ;-)

News druckenRSS-Feed