zurück 
19.11.2020

Coronavirus: 42 Neuinfektionen im Kreis Ahrweiler

Ahrweiler (red/boß) Am Donnerstag, 19.11.2020, gibt es 42 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Ahrweiler: 16 in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler, sieben in der Stadt Remagen, sechs in der Stadt Sinzig,

jeweils zwei in der Verbandsgemeinde Adenau und der Verbandsgemeinde Altenahr, sieben in der Verbandsgemeinde Bad Breisig sowie jeweils eine in der Verbandsgemeinde Brohltal und der Gemeinde Grafschaft.
Die Anzahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Ahrweiler liegt aktuell bei 575. Darüber hinaus befinden sich derzeit 1316 Personen in Quarantäne. Vierzehn Personen sind bisher an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.
Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Ahrweiler liegt bei 152 Neuinfektionen. 

Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie stellt sich in den einzelnen Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden im Kreis wie folgt dar:
Verbandsgemeinde Adenau: 140 Infektionen gesamt, davon 80 genesen, 1 Person verstorben, 59 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Altenahr: 74 Infektionen gesamt, davon 55 genesen, 1 Person verstorben, 18 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Bad Breisig: 101 Infektionen gesamt, davon 41 genesen, 60 aktuell infizierte Personen;
Verbandsgemeinde Brohltal: 78 Infektionen gesamt, davon 43 genesen, 35 aktuell infizierte Personen;
Gemeinde Grafschaft: 108 Infektionen gesamt, davon 67 genesen, 41 aktuell infizierte Personen;
Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler: 284 Infektionen gesamt, davon 142 genesen, 4 Personen verstorben, 138 aktuell infizierte Personen;
Stadt Remagen: 162 Infektionen gesamt, davon 66 genesen, 96 aktuell infizierte Personen;
Stadt Sinzig: 207 Infektionen gesamt, davon 71 genesen, 8 Personen verstorben, 128 aktuell infizierte Personen.

News druckenRSS-Feed