zurück 
28.10.2020

"Lockdown light" für ganz Deutschland und Rheinland-Pfalz ab 2. November beschlossen

Berlin/Mainz (boß) Ein historischer Tag. Um die rasche Ausbreitung der Corona-Epidemie einzudämmen, haben sich Bund und Länder am Mittwoch, 28.10.2020, auf weitere Corona-Beschränkungen verständigt. Das öffentliche Leben wird ab 2. November

erneut weitgehendst heruntergefahren. Die Gastronomie muss für den restlichen Monat November schließen. Davon ausgenommen ist die Lieferung von Speisen. Einzelhandelsgeschäfte dürfen offen bleiben, ebenso Schulen und Kitas, sofern örtlich kein Infektionsgeschehen auftritt.
Freizeit-, Sport- und Kultureinrichtungen wie Theater, Opern, Konzerthäuser, Kinos, Freizeitparks, Saunen, Messen, Spielbanken, Bordelle etc. werden ebenso wie Schwimmbäder und Fitnessstudios geschlossen. Touristische Übernachtungen werden untersagt. 
Auch wurde sich über eine Verschärfung der Kontaktregeln geeinigt. So dürfen sich höchstens 10 Personen aus maximal zwei Haushalten treffen.

News druckenRSS-Feed