zurück 
10.09.2020

Blutige Familienstreitigkeiten in Ettelbrück enden mit Festnahme der Ehefrau

Ettelbrück/Lux. (red/boß) Bei Streitigkeiten zwischen einem Ehepaar in der Nacht zum Donnerstag wurde der Ehemann zu Hause von seiner Frau angegriffen, wobei sie ihn mit einem schneidenden Gegenstand verletzte.

Er trug zwei tiefere Schnittverletzungen davon.
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Diekirch wurde die Frau, die zu Hause angetroffen wurde und stark alkoholisiert war, festgenommen. Sie wird heute Nachmittag dem Untersuchungsrichter vorgeführt.
Es wurde ebenfalls ein Platzverweis der Frau im Rahmen der häuslichen Gewalt aus der gemeinsamen Wohnung ausgesprochen.
Der Verletzte wurde im Krankenhaus medizinisch versorgt.

News druckenRSS-Feed