zurück 
09.09.2020

Diebespärchen lässt zwei wertvolle Goldketten mitgehen

Wittlich (red/boß) Am Dienstag, 08.09.2020 kam es in der Zeit zwischen 16:15 - 16:30 Uhr in der Schlossgalerie Wittlich zu einem dreisten Diebstahl. Ein männlicher und eine weibliche Tatverdächtige haben sich

in einem Juweliergeschäft Goldketten ausgesucht, die sie käuflich erwerben wollten. In einem unbeobachteten Moment nahmen die Täter zwei Goldketten an sich und verließen das Geschäft. Das Fehlen der Ketten wurde erst später bemerkt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 7.300 Euro.
Die Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:
Mann: sportlicher Typ, ca. 20-25 Jahre, dunkle Hose, dunkles T-Shirt
Frau: sehr kräftig, ca. 60 Jahre, braun gemustertes langes Kleid

Hinweise zu den Tatverdächtigen werden durch die Polizei Wittlich erbeten.

News druckenRSS-Feed