zurück 
26.07.2020

Wolfsmeldung in Kürze - Wolf im belgischen Grenzraum unterwegs

Jetzt wurden auch in Stoubach in der Gemeinde Burg-Reuland (B) vier Schafe durch einen Wolf getötet; ein weiteres ist verschwunden. Das hat nach Angaben der belgischen Tageszeitung GrenzEcho das Netzwerk Wolf

der Wallonischen Region mitgeteilt. Das Tier soll deutsch-polnischer Abstammung sein. Ob auch der Angriff auf einen Kälberstall im ostbelgischen Nidrum (Gemeinde Bütgenbach) am 10. Juli auf einen Wolf zurückzuzführen ist, steht noch nicht fest.

News druckenRSS-Feed