zurück 
13.05.2020

Öffnung der Grenze zu Luxemburg steht unmittelbar bevor - auch 14-tägige Quarantäne nach Auslandsaufenthalt soll wegfallen

Berlin/Mainz/Region (red/boß) In der Nacht zum Samstag, 16.05.2020, soll die Grenze zu Luxemburg wieder geöffnet werden. Dies teilte der Spitzenkandidat für die rheinland-pfälzische Landtagswahl und

CDU-Bundesvorstandsmitglied Christian Baldauf soeben mit. „Das ist ein gutes Signal an die Bevölkerung und die Wirtschaft vor Ort“, kommentierte er eine entsprechende Ankündigung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU).
Mit Frankreich sei die Bundesregierung im Gespräch, damit alle Grenzübergänge wieder geöffnet würden. „Ganz aufgehoben werden die Kontrollen nach Auskunft von Bundesinnenminister Seehofer innerhalb Europas am 15. Juni“, so Baldauf. Bis zum 15. Juni könnten deshalb noch stichprobenartige Kontrollen an den anderen Grenzen stattfinden.
Hintergrund sind laut Baldauf positive Entwicklungen im Infektionsgeschehen. Die betroffenen Bundesländer seien angehalten, entsprechend Regelungen zur Aufhebung der Quarantänebestimmungen zu erlassen. Die von den Ländern angeordnete 14-tägige Quarantäne solle laut Seehofer künftig nur noch für Menschen gelten, die sich zuvor in Drittstaaten aufgehalten haben.

Quelle: Presse CDU RLP

News druckenRSS-Feed