zurück 
16.03.2020

Sieben neue Coronafälle im Landkreis Vulkaneifel

Daun (red/boß) Das Gesundheitsamt des Landkreises Vulkaneifel meldet am heutigen Montagabend 7 neue Coronafälle. Damit erhöht sich die Anzahl der infizierten Personen auf insgesamt 10.

In allen positiv getesteten Fällen handelt es sich um Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Die Personen sind zwischen 29 und 64 Jahren alt und alle bei gutem Gesundheitszustand und eigentlich asymptomatischem Verlauf.
Hinzu kommen insgesamt 65 Kontaktpersonen oder Verdachtsfälle, so dass sich insgesamt derzeit 75 Personen in häuslicher Quarantäne befinden. Bei den ersten positiv getesteten Personen konnten heute bereits die ersten Re-Abstriche gemacht werden. Ein negatives Testergebnis ist erforderlich, um die Quarantäne wieder aufheben zu können.

News druckenRSS-Feed