zurück 
16.03.2020

Mittlerweile 19 Coronafälle im Eifelkreis

Bitburg-Prüm (red/boß) Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Eifelkreis Bitburg-Prüm ist auf 19 gestiegen. Das teilte heute Abend gegen 18 Uhr die Kreisverwaltung mit.

Die Kreisverwaltung ist wie folgt dienstbereit: Für persönliche Vorsprachen nur nach telefonischer Absprache.
Die Bürger sollten prüfen, ob sie ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail erledigen können. Wenn eine Vorsprache in der Verwaltung dringlich und notwendig ist, bitte zuerst telefonisch mit dem zuständigen Sachbearbeiter sprechen und bei Bedarf einen Termin vereinbaren.
Informationen zu aktuellen Regelungen unter www.bitburg-pruem.de

News druckenRSS-Feed