zurück 
09.01.2020

Sieben Pakete aus Auslieferungsfahrzeug entwendet

Mayen (red/boß) Am Mittwoch, 08.01.2020, gegen 00.15 Uhr entnahm ein 39-jähriger Mann aus Mayen während eines nächtlichen Spazierganges in der Koblenzer Straße mehrere Pakete aus dem nicht verschlossenen Fahrzeug

eines Paketdienstes. Die Tat wurde durch eine Überwachungskamera aufgezeichnet. Im Anschluss konnte die Polizei Mayen die Personalien des Beschuldigten ermitteln.
Der obdachlose Tatverdächtige hielt sich nach polizeilichen Anschlussermittlungen in einem Anwesen in der Nähe des Tatortes auf. Über die Staatsanwaltschaft Koblenz wurde ein gerichtlicher Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung, in der die Tatbeute vermutet wurde, beantragt.
Die Beamten konnten das Diebesgut in den Wohnräumen sicherstellen. Es handelte sich hierbei um insgesamt sieben Paketsendungen mit Bekleidung und Spielwaren in einem Gesamtwert von ca. 400 Euro.

News druckenRSS-Feed