zurück 
04.01.2020

Drei Tote in Haus bei Düren entdeckt - Hintergründe noch unklar

Langerwehe/NRW (red/boß) In einem Haus in Langerwehe (Landkreis Düren) hat die Polizei drei Tote gefunden. Es handelt sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft Aachen um eine 60 Jahre alte Frau, eine 45 Jahre alte Frau  

und einen 43 Jahre alten Mann.
Die Ermittler vermuten, dass die blutüberströmt aufgefundenen Toten durch "scharfe Gewalt" ums Leben gekommen sind, also etwas Scharfes in den Körper eingedrungen ist. Es gebe keine Hinweise auf eine Beteiligung Dritter. Daher werde auch nach keinem Täter gefahndet.
Die Leichen werden am Sonntag obduziert. Es handelt sich um drei deutsche Bewohner eines Zweiparteienhauses. Sie sind am Samstagmorgen von jemandem aufgefunden worden, der dann die Polizei alarmiert hat.

News druckenRSS-Feed