zurück 
05.12.2019

Autofahrer nach Überschlag bei den Dauner Maaren verletzt

Schalkenmehren-Weinfeld (red/boß) Ein 27-Jähriger aus der VG Daun war gestern gegen 17.25 Uhr mit seinem Pkw auf der L64 in Richtung Gemünden unterwegs. In Höhe des Weinfelder Maares

geriet er mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Beim Versuch, das Auto wieder unter Kontrolle zu bringen, brach der Wagen vermutlich nach rechts aus, kollidierte mit dem erhöhten Bordstein und überschlug sich anschließend in der Böschung.
Der PKW kam auf einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Der 27-Jährige konnte das total beschädigte Auto selbstständig verlassen. Er wurde verletzt durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Mehren war mit 25 Kräften im Einsatz.

News druckenRSS-Feed