zurück 
25.11.2019

Kleinkind auf dem Luxemburger Weihnachtsmarkt durch Eisblock getötet

Luxemburg-Stadt (red/boß) Tragischer Unglücksfall auf dem Weihnachtsmarkt im Herzen der luxemburgischen Hauptstadt. Neben der Schlittschuhpiste ‘um Knueddler’ brach eine Skulptur aus Eis in sich zusammen.

Ein Eisblock traf ein Kleinkind so unglücklich, dass es schwerstverletzt wurde und noch im Krankenwagen vor Ort verstarb.
Die Polizei nahm die Untersuchung zum Unfall auf. Die Spurensicherung der Polizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln die Hintergründe des Unfalls.

News druckenRSS-Feed