zurück 
24.11.2019

Auffahrunfall mit zwei Verletzten

Mechernich (red/boß) Eine 50-jährige Frau aus Schleiden befuhr am Samstag um 11.30 Uhr mit ihrem Pkw die B266 aus Mechernich kommend in Richtung Euskirchen und musste an der Kreuzung zur Landstraße 11

in Höhe Obergartzem verkehrsbedingt anhalten, als die Lichtsignalanlage auf Rotlicht wechselte. Eine nachfolgende 25-jährige Pkw Fahrerin aus Köln erfasste die Situation zu spät und fuhr auf den bereits an der Haltelinie stehenden Pkw auf.
Beide Fahrerinnen wurden bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in die Krankenhäuser nach Mechernich und Euskirchen verbracht. An beiden Pkw entstand ein größerer Sachschaden, so dass diese durch ein Abschleppunternehmen geborgen wurden mussten.
Zwei Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren, die sich in dem haltenden Pkw befanden, blieben glücklicherweise unverletzt.

News druckenRSS-Feed