zurück 
30.10.2019

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall im Raum Mayen

Hohenleimbach (red/boß) Am Dienstag, 29.10.2019, gegen 16:55 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall mit mehreren Verletzten. Zur Unfallzeit befuhren vier Pkw-Fahrer die B 412 von Kempenich in Fahrtrichtung Hohenleimbach.

Aufgrund von Arbeiten auf der Fahrbahn war die rechte Fahrbahn abgesperrt. Die drei vorausfahrenden Fahrzeuge mussten daher verkehrsbedingt anhalten. Der hinterste Pkw-Fahrer fährt, nach derzeitigem Ermittlungsstand, vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit, auf die vor ihm wartenden bzw. bremsenden Fahrzeuge auf. Hierbei werden die Fahrzeuge aufeinander geschoben. Es wurden gesamt bei dem Verkehrsunfall eine Person schwerer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Weiterhin wurden fünf Personen leicht verletzt. Es entstanden Sachschäden an den Fahrzeugen von über 20.000 Euro. Im Einsatz waren neben der Polizei Adenau, vier Fahrzeuge des Rettungsdienstes und ein Rettungshubschrauber.

News druckenRSS-Feed