zurück 
04.10.2019

96-Jähriger verursacht Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Euskirchen (red/boß) Ein 96-Jähriger aus Euskirchen befuhr am Mittwochnachmittag gegen 14.55 Uhr mit seinem Mercedes Benz die Nordstraße stadteinwärts in Richtung des Kreuzungsbereichs Keltenring.

Er hielt an dem dort stehenden STOP-Schild an, übersah aber einen nahenden LKW. So kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Pkw des 96-Jährigen wurde über die Kreuzung geschleudert und prallte auf dem Bürgersteig gegen einen Telefonkasten.
Schwer verletzt wurde der Fahrer mit dem Rettungswagenin ein Krankenhaus in Euskirchen transportiert. Der Beifahrer wurde nur leicht verletzt, aber ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.
Der 47-Jährige Fahrer des LKW aus Gosen blieb unverletzt und sein Fahrzeug fahrbereit. Der entstandene Gesamtsachschaden liegt im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.

News druckenRSS-Feed