zurück 
03.09.2019

Hoher Sachschaden - Drei St. Vither Schulen von Graffiti-Sprayern heimgesucht




St. Vith/B. (Red/boß) Schreck lass nach... Bei gleich drei Schulen in St. Vith wurden am Freitagmorgen umfangreiche Sachbeschädigungen durch Graffiti festgestellt. Wie die Polizeizone Eifel mitteilt, haben unbekannte Täter

mit schwarzer, gelber und weißer Farbe Graffitis auf dem Schulgelände des Königlichen Athenäums (Staatliches Gymnasium) in der Luxemburger Straße versprüht.
Auf dem Gelände der Bischöflichen Schule in der Klosterstraße gingen die "Künstler" mit schwarzer, roter, grüner und weißer Farbe ans Werk. Ähnlich sah es auf dem Gelände des ZAWM (Berufsschule) in der Luxemburger Straße aus.
Zeugenhinweise nimmt jede Polizeidienststelle der Polizeizone Eifel entgegen. 

News druckenRSS-Feed