zurück 
04.07.2019

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Echternach

Echternach/Lux. (red/boß) In der route de Diekirch in Echternach kam es heute Nachmittag gegen 16.20 Uhr in Höhe einer Tankstelle zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Fußgänger von einem Pkw erfasst wurden.

Eine Person trug nach Polizeiangaben schwere, die andere leichte Verletzungen davon.
Der Autofahrer war von Bollendorf in Richtung Echternach-Zentrum unterwegs, als er aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet, auf den Bürgersteig auffuhr, Hecken streifte und schlussendlich die beiden Passanten erfasste.
Die Verletzten wurden noch vor Ort vom Notarzt und den Rettungskräften erstversorgt, bevor sie ins Krankenhaus eingeliefert wurden.
Der Verkehr wurde durch den Unfall wenig beinträchtig, da dieser von der Polizei geregelt wurde. Um 17.45 Uhr war die Unfallstelle geräumt.

Presse Polizei Luxemburg

News druckenRSS-Feed