zurück 
02.07.2019

Toter Fuchs verursacht schweren Motorradunfall

Hupperath (red/boß) Am Dienstagnachmittag, 02.07.2019, kam es gegen 16 Uhr auf der L 34 zwischen Burg und Hupperath zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Dieser war auf der Fahrt zwischen Burg und Hupperath einem auf der Straße liegenden Fuchs-Kadaver ausgewichen und nach links von der Fahrbahn abgekommen. Nach mehreren Metern unkontrollierter Fahrt durch die Böschung stürzte er auf die Fahrbahn zurück und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu.
Im Einsatz war das DRK und das Luftrettungsteam aus Luxemburg.

News druckenRSS-Feed