zurück 
02.06.2019

Andrea Nahles wirft genervt das Handtuch

Berlin/Weiler (boß) Die SPD-Bundes- und Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles aus der Osteifelgemeinde Weiler hat angekündigt, sich am Montag und Dienstag von allen ihren Ämtern zurückziehen. Damit wird eine 30-jährige Parteikarriere beendet.

Nach den Ergebnissen der Europa-, Bremen und Kommunalwahlen sowie zuletzt Umfragewerten von 12% und parteiinternen Querelen will die ehemalige Juso-Vorsitzende nun genervt das Handtuch werfen. Wahrscheinlich wird sie auch ihr Bundestagsmandat zurückgeben.
Bis zu den Neuwahlen sollen vorübergehend der Kölner Bundestagsabgeordnete Rolf Mützenich die Fraktion, und die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Drayer die Partei führen.
Ob es auch zum Bruch der Großen Koalition und zu Neuwahlen kommt, bleibt abzuwarten.

News druckenRSS-Feed