zurück 
09.05.2019

Einbrecher lässt Rucksack zurück

Bad Münstereifel (red/boß) Dümmer als die Polizei erlaubt. Mittwochmorgen, 08.05.2019,  gegen 07.00 Uhr bemerkte der Eigentümer eines Geschäfts am Bendenweg im Münstereifeler Ortsteil Iversheim den Einbruch in seinen Lagerraum.

Offensichtlich hatte man in der vergangenen Nacht eine Holzvertäfelung eingetreten und war so in den Lagerraum gelangt. Hieraus wurden zirka 20 kg Kupferabfallrohre entwendet.
Mit seiner Beute verschwand der Dieb. Bei der Anzeigenaufnahme fanden die eingesetzten Polizisten einen am Tatort offenbar zurück gelassenen Rucksack. Durch den Inhalt des Rucksackes fand man Rückschlüsse auf einen vermeintlichen Tatverdächtigen.

News druckenRSS-Feed