zurück 
11.04.2019

Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten bei Sinspelt

Sinspelt (red/boß) Bei einem heftigen Zusammenstoß zweier Personenwagen sind am frühen Donnerstagabend gegen 18 Uhr auf der B50 Bitburg - Vianden in Höhe Sinspelt drei Personen verletzt worden.

Eine schwerstverletzter Insassen musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik abtransportiert werden.
Wie es zu dem Zusammenstoß kam, war am Abend noch völlig unklar. Fakt ist, dass ein Audi A4 Kombi und ein Skoda Oktavia Kombi auf gerader, abschüssiger Strecke frontal miteinander kollidierten.
Rund 38 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Mettendorf, Neuerburg, Sinspelt und Utscheid waren vor Ort im Einsatz. Ebenso drei Rettungsfahrzeuge des DRK aus Neuerburg und Bitburg zusammen mit der Polizei Bitburg.
An beiden PKW entstand Totalschaden.
Die B50 musste während den Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für mehr als 1,5 Stunden in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Agentur SIKO

      

News druckenRSS-Feed