zurück 
10.04.2019

Aus dem Wachbuch der Polizei Daun - von schwerem Unfall über Gartenhausbrand bis Motorraddiebstahl

Gerolstein/Dockweiler/Hillesheim (red/boß) Die Ausfahrt an seinem 18. Geburtstag endete am Dienstag gegen 8.30 Uhr für einen jungen Mann aus der Verbandsgemeinde Gerolstein mit einem Frontalzusammenstoß.

Der Fahranfänger war mit dem PKW von Gerolstein in Richtung Pelm unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er im Streckenverlauf auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender LKW-Fahrer wollte - wie auch der Autofahrer selbst - ausweichen. Es kam jedoch zur frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Fahranfänger verletzte sich dabei schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden, der 35 Jahre alte LKW- Fahrer wurde leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die B 410 war für fast eine Stunde voll gesperrt.

Dockweiler: Gartenhaus bei Brand vollständig zerstört
Trotz des schnellen und beherzten Eingreifens der Feuerwehren aus Dockweiler, Dreis-Brück und Waldkönigen brannte am Dienstagabend gegen 18.156 Uhr ein Gartenhaus in der Hauptstraße von Dockweiler nieder. Ein Nachbar hatte das Feuer bemerkt. Die Flammen schossen bereits ca. 10 Meter in die Höhe und einen leichte Explosion konnte vernommen werden. Möglicherweise hatte ein technischer Defekt an einem Elektrogerät den Brand verursacht. Für umliegende Wohnhäuser bestand augenscheinlich keine Gefahr.

Hillesheim: Diebe stehlen Motorrad, Polizei sucht Zeugen
Ein unbekannter Täter entwendete am Dienstag zwischen 07.30 Uhr und 10.20 Uhr in der Straße Vor Kyllerhöhe eine Honda CBR 600 RR aus einem Carport. Der Besitzer hatte sein Anwesen kurze Zeit verlassen und stellte bei der Rückkehr den Verlust des Motorrades fest. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei Daun, 06592-96260

News druckenRSS-Feed