zurück 
07.04.2019

Schwerer Motorradunfall mit landwirtschaftlichem Fahrzeug auf der Gemarkung Schuld

Schuld (red/boß) Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag, den 07.04.2019 gegen 11:37 Uhr auf der L 73 zwischen Schuld und Fuchshofen. Hier kam es im Begegnungsverkehr

zum Zusammenstoß zwischen einem 21-jährigen Kradfahrer und einem entgegenkommenden Traktor, der durch einen 53-Jährigen geführt wurde.
Der Kradfahrer zog sich bei dem Verkehrsunfall derart schwere Verletzungen zu, so dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz geflogen werden musste.
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Erstellung eines Verkehrsunfallgutachtens beauftragt.
Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme musste die L 73 für 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Zwecks Fertigung von Übersichtsaufnahme wurde auch ein Polizeihubschrauber hinzugezogen.

News druckenRSS-Feed