zurück 
08.03.2019

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten bei Mayen

Mayen (red/boß) Am Freitag, 08.03.2019, ging gegen 10.40 Uhr bei der Polizeiinspektion Mayen telefonisch die Mitteilung über einen schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person in Hausen ein.

Vor Ort stellte sich für die Polizeibeamten folgende Situation dar:
Die 84-jährige Pkw-Fahrerin, welche von der Bundesstraße 262 im Bereich Mayen-Hausen nach links auf die L98 (Verlängerung Koblenzer Straße)in Richtung Stadtmitte einbiegen wollte, übersah den Pkw des von links kommenden 53-jährigen Fahrers.
Dadurch kam es zu einem heftigen Zusammenstoß beider Personenwagen. Durch die Feuerwehr Mayen konnte die eingeklemmte Fahrerin aus ihrem Pkw geborgen und durch den Rettungsdienst versorgt werden. Beiden Person wurden in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

News druckenRSS-Feed