zurück 
06.02.2019

Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Trier (red/boß) Am Mittwoch, 06.02.2019, gegen 14.45 Uhr überquerte eine 73-jährige Fußgängerin die Quinter Straße in Trier- Ehrang. Auf der Straße wurde sie vom Fahrzeug eines 30-Jährigen erfasst

und zu Boden geschleudert. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde zur Behandlung in ein Trierer Krankenhaus verbracht.
Im Einsatz waren der Notarzt, das DRK und die Polizei Schweich.

News druckenRSS-Feed