zurück 
06.02.2019

Wegen gefährlicher Körperverletzung ins Trierer Gefängnis

Trier/Bitburg (red/boß) Nach erfolgter Einreise aus Luxemburg mit einem Fernreisebus wurde am Dienstagmittag ein 43-jähriger Kosovare kontrolliert. Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Trier vor.

Wegen gefährlicher Körperverletzung hatte das Amtsgericht Bitburg den Mann zu einer Geldstrafe von 2.440 Euro verurteilt. Die geforderte Summe konnte er nicht entrichten, so dass er jetzt eine 61 Tage lange Haftstrafe in der JVA Trier verbüßt.

News druckenRSS-Feed