zurück 
01.02.2019

Kreissparkasse Bitburg-Prüm steigerte Bilanzsumme um 1%

Bitburg (boß) Gute Ergebnisse und solides Wachstum in schwieriger Zeit konnte die Kreissparkasse Bitburg Prüm bei ihrer soeben zu Ende gegangenen Pressekonferenz präsentieren.

Die Bilanzsumme 2018 stieg als Ergebnis des erfolgreichen und vertrauensvollen Kundengeschäftes auf 1,363 Milliarden Euro. Das ist ein Plus von 1%. „Das Wachstum der Kundeneinlagen beträgt trotz niedrigem Zinsniveau 22 Mio Euro (+2%)“, erläuterte der Vorstandsvorsitzende Ingolf Bermes. Auch das Kundenkreditvolumen wuchs um 2% auf 974 Mio Euro, die Neukreditbewilligungen beliefen sich auf 171 Mio Euro.
Keine Filialschließungen oder Fusionen in Sicht, war aus dem Vorstand zu hören. Die große Herausforderung der Zukunft ist die Digitalisierung und hier wurde die Vermögensverwaltung „bevestor“ zu Beginn des neuen Jahres vorgestellt(ausführlicher Bericht folgt). 

Ausführliche Betrachtung siehe Gewerbe&Wirtschaft

News druckenRSS-Feed