zurück 
01.02.2019

Mehr neu zugelassene Pkw mit alternativen Antrieben

Bad Ems (red/boß) Im Jahr 2018 wurden in Rheinland-Pfalz 134.089 Personenkraftwagen neu zugelassen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren dies zwei Prozent mehr

als im Vorjahr (Deutschland: minus 0,2 Prozent).
Der Anteil neu zugelassener Pkw mit Dieselmotor verringerte sich weiter. Er betrug 2018 nur noch 29,3 Prozent, während er 2017 bei 35,1 Prozent und in den Jahren davor bei über 40 Prozent gelegen hatte. Benzinmotoren haben rund zwei Drittel der Neuzulassungen (2017: 61,6 Prozent).
Von 3,3 Prozent in 2017 auf 5,0 Prozent zugenommen hat der Anteil der erstmals zugelassenen Pkw, die nicht bzw. nicht ausschließlich von einem Benzin- oder einem Dieselmotor angetrieben werden. Von diesen rund 7.000 Fahrzeugen haben 4.987 einen Hybrid-Antrieb, 1.162 fahren mit einem Elektromotor, 547 werden mit Gas angetrieben.

News druckenRSS-Feed