zurück 
02.12.2018

Streit unter Nachbarn endet tödlich - Mordkommission ermittelt

Köln (red/boß) Am Samstagabend,1. Dezember, ist in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Dünnwald ein Anwohner (55) nach einer handfesten Auseinandersetzung mit einem Nachbarn (49) an seinen schweren Verletzungen verstorben.

Die Hintergründe der Streitigkeit sind derzeit noch völlig unklar. Polizisten nahmen den 49-jährigen Kontrahenten vorläufig fest.
Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingesetzt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Köln dauern an. (as)

News druckenRSS-Feed