zurück 
29.11.2018

Leichter saisonaler Anstieg der Arbeitslosigkeit

Trier (red/boß) Der Arbeitsmarkt in der Region Trier zeigt erste leichte saisonale Einbrüche. Die Arbeitslosigkeit in der Region Trier ist im November, wie im Winter üblich, leicht gestiegen.

Derzeit sind 8.740 Menschen arbeitslos, das sind 131 Menschen mehr als im Oktober. Im Vergleich zum November 2017 ging die Arbeitslosigkeit jedoch um 562 Menschen zurück.
Die Arbeitslosenquote verharrt aktuell, wie einen Monat zuvor, bei glatten 3 Prozent. Vor einem Jahr lag diese noch bei 3,2 Prozent.

News druckenRSS-Feed