zurück 
28.11.2018

Auto durch Feuer zerstört

Trier (red/boß) Zu einem brennenden Fahrzeug musste in der Nacht zum Mittwoch kurz nach 1 Uhr die Trierer Feuerwehr auf die L 46 kurz hinter der Bleischmelze fahren. Nach Angaben der Polizei

war vermutlich durch einen technischen Defekt das Auto in Flammen aufgegangen. Die sofort alarmierte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle, konnte jedoch nicht verhindern, dass der Wagen komplett ausbrannte. Verletzt wurde niemand. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt.
Während der Löscharbeiten war die L 46 voll gesperrt.
Im Einsatz waren die Polizeiinspektion Schweich, die Berufsfeuerwehr Wache zwei sowie der Löschzug Ehrang.

Agentur SIKO

News druckenRSS-Feed