zurück 
27.12.2017

Die Erdmännchen Ürwin und Diddes sind Senkrechtstarter des Jahres 2017


Ideenschmiede "Erdmännchen"

Die Satire-Serie mit den Erdmännchen Ürwin und Diddes erfreut sich bei input aktuell größter Beliebtheit und stößt bei den Leserinnen und Lesern auf großes Interesse und viel Spaß.

Daher hat sich die Redaktion entschlossen, die beiden Schelme auch im Jahr 2018 wieder ins Gespräch kommen zu lassen.
Wie Mutter Erdmännchen sich im Karlsruher Zoo sonnte, kam kürzlich als Filmbeitrag in SWR3.
Wie der Erdmännchen-Clan funktioniert, zeigt am Mittwoch, dem 27.12. um 20.15 Uhr3sat unter dem Titel "Showmaster aus der Wüste".  Bei den Tieren ist Teamgeist angesagt. Die kleinen Raubtiere bilden Verbände von bis zu 30 Tieren und verteilen die Aufgaben in ihrer Sippe sehr klar. Erdmännchen haben ein effizientes Sicherheitssystem. Gehen einige Tiere auf Jagd, wechseln sich andere als Babysitter beim Nachwuchs ab. Nach 30 Tagen ist Schluss mit Füttern. Dann beginnt der Beutefang. Sobald sie einen Feind erspähen, schlagen sie durch Bellen Alarm. Dann huschen alle schleunigst in ihre Höhlen. (Quelle Hör zu)  
Übrigens: Auch "Infanti", der Elefant im Porzellanladen, wird weiterhin bei input aktuell Augen und Ohren aufhalten.


Der Elefant im Porzellanladen

Mehr Erdmännchen-Artikel siehe Rubrik "Buntes"

News druckenRSS-Feed