zurück 
14.12.2017

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß in der Vulkaneifel

Dreis-Brück (red/boß) Am Mittwoch,13.12.2017,  befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Raum Kelberg gegen 6:35 Uhr mit seinem PKW die Bundesstraße 421 von Dreis-Brück in Richtung Oberehe-Stroheich.

In einer langgezogenen, leicht ansteigenden Rechtskurve scherte er mit seinem Pkw auf den linken Fahrstreifen aus, um den vor ihm fahrenden Lkw mit Auflieger zu überholen. In Höhe der Hinterräder des Aufliegers bemerkte er den entgegenkommenden Pkw eines 41-jährigen Mannes aus Nordrhein-Westfalen. Obwohl beide Beteiligte eine Notbremsung einleiteten, stießen sie frontal zusammen.
Beide Fahrer wurden bei dem Unfall verletzt.
An den Fahrzeugen entstand erheblicher Frontschaden in einer Gesamtschadenshöhe von geschätzten 12.000 Euro.

Presse Polizei Daun

News druckenRSS-Feed