zurück 
29.09.2017

Vennbahn-Radweg in Irland mit „Excellence Award“ ausgezeichnet

Adare/Irland (red/boß) Die Vennbahn ist am Donnerstag in Irland mit dem „Excellence Award“ der European Greenways Association ausgezeichnet worden. Nach 2013 und 2014 ist dies die dritte Auszeichnung

auf europäischen Niveau für den 125 km langen Radweg im Grenzgebiet zwischen Deutschland, Belgien und Luxemburg.
And the winner is…Vennbahn - hieß es am Donnerstagabend erneut bei einem Festakt im Dunraven Arms Hotel in Adare bei Limerick. Stellvertretend für den RAVeL-Radweg durch die Grenzregion konnte die Direktorin der Tourismusagentur Ostbelgien, Sandra De Taeye, die Auszeichnung in Empfang nehmen. „Nach 2013 bedeutet dies eine weitere große Anerkennung für die geleistete Arbeit und die finanziellen Mittel, die in das Gemeinschaftsprojekt gesteckt wurden. Es ist die höchste Auszeichnung auf diesem Niveau. Wir sehen dies als Ansporn, um uns weiter für die Attraktivität der Strecke einzusetzen und dem Radtourismus in der Grenzregion zwischen Aachen, Eupen, St.Vith und Luxemburg neuen Schwung zu verleihen“, sagte die Direktorin im Anschluss an die Preisverleihung.

Leserbrief zu dieser News schreibenNews weiterempfehlenNews druckenRSS-Feed