zurück 
28.09.2017

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß bei unklarer Verkehrslage

Büdesheim - Lissingen (red/boß) Am Donnerstag, 28. September 2017, kam es kurz nach 16 Uhr auf der B 410 zwischen den Ortschaften Büdesheim und Lissingen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Autofahrer verletzt wurden.  

Ein  25 Jahre alter Autofahrer befuhr die B 410 von Prüm in Richtung Gerolstein. Auf der abschüssigen, kurvigen und daher unübersichtlichen Strecke wurde der junge Mann ausgangs einer Kurve von einer auf seinem Fahrstreifen stehenden Fahrzeugkolonne überrascht. Diese hatte sich hinter einem Traktor gebildet, der nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen wollte und anhalten musste, um den Gegenverkehr passieren zu lassen.
In der Annahme, der Bremsweg werde nicht ausreichen, um hinter der Fahrzeugkolonne rechtzeitig zum Stehen zu kommen, verlegte der junge Mann seine Fahrlinie nach links in den für den Gegenverkehr bestimmten Fahrstreifen. Hier kam es dann zur Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einer Frau aus dem Altkreis Prüm gesteuert wurde. Durch die Wucht der Kollision wurde ihr Fahrzeug von der Fahrbahn in eine steil abfallende Böschung geschleudert.
Alle Unfallbeteiligten konnten sich selbständig aus ihren Fahrzeugen befreien und wurden nur leicht verletzt.
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Prüm,  Büdesheim und Wallersheim, Rettungsfahrzeuge des DRK aus Gerolstein und Prüm, ein Notarztwagen, sowie Polizeistreifen aus Prüm und Gerolstein.

Leserbrief zu dieser News schreibenNews weiterempfehlenNews druckenRSS-Feed