zurück 
12.12.2017

Unwort des Jahres 2017: Balkonsondierung

Die input-Redaktion hat entschieden: Das Unwort des Jahres 2017

heißt nach den gescheiterten Jamaika-Gesprächen "Balkonsondierung". Viele erinnern sich noch an die Small-Talks und die winkenden Politiker aus Berlin.
Dagegen wird am Mittwoch für die einmalige Erfindung eines Wurzelschneisengrabens in der Waldstadt Prüm der INPUT-Award 2017 vergeben.

News druckenRSS-Feed