zurück 
15.10.2020

Hoher Sachschaden beim Brand in einem Einfamilienhaus in Detzem

Detzem (red/boß) Am Mittwoch, 14. Oktober 2020, kam es gegen 17:30 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus im Ortskern von Detzem. Auslöser des Feuers war vermutlich ein technischer Defekt

an einem Haushaltsgerät. Es entstand ein hoher Sachschaden, unter anderem durch die Verrußung der Innenräume.
Zu einem Personenschaden kam es nicht.
Im Einsatz waren die Feuerwehren Detzem, Leiwen, Thörnich, Klüsserath, Longuich, die Wehrleitung der Verbandsgemeinde Schweich, ein Rettungswagen und eine Streife der Polizeiinspektion Schweich. Rückfragen bitte an die Polizeiinspektion Schweich unter der Telefonnummer 06502-9157-0.

News druckenRSS-Feed