zurück 
13.09.2020

Belgischer Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in der Nordeifel lebensgefährlich verletzt

Nideggen (red/boß) Am Samstagmittag kam es auf der L 218/Panoramastraße zu einem Verkehrsunfall mit einem Kradfahrer, welcher dadurch lebensgefährlich verletzt wurde. Gegen 12:50 Uhr befuhr ein 33-jähriger Belgier

mit seinem Motorrad die Panoramastraße (L 218) von Schmidt nach Vossenack. Vor einer 180 Grad Kurve bremste er sein Motorrad ab. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Straßengraben prallte der Kradfahrer mit seinem Schutzhelm gegen einen Baum und blieb dort schwerst verletzt liegen. Nach notärztlicher Erstbehandlung wurde der Kradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen durch den Rettungshubschrauber zur Uniklinik nach Aachen geflogen.

News druckenRSS-Feed