zurück 
13.09.2020

Lebensgefährlich verletzt bei Verkehrsunfall zwischen Wohnmobil und Motorrad an der Mosel

Bernkastel-Kues (red/boß) Am Sonntag, 13.09.2020, 11:07 Uhr, ereignete sich bei Bernkastel-Kues ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einem Wohnmobil. Der 63-jährige Motorradfahrer

befuhr hierbei die B53 von Bernkastel-Kues in Richtung des Stadtteils Andel. Im Scheitelpunkt einer langgezogenen Rechtskurve geriet er aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden Wohnmobil.
Der Motorradfahrer zog sich hierbei lebensbedrohliche Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Homburg geflogen. Die beiden Insassen des Wohnmobils blieben unverletzt.
An beiden Fahrzeugen entstand zudem erheblicher Sachschaden.
Von Seiten der Staatsanwaltschaft Trier wurde ein Gutachten zur Klärung der genauen Unfallursache in Auftrag gegeben.

Im Einsatz befanden sich die Polizeiinspektion Bernkastel-Kues, das DRK, der Landesbetrieb Mobilität, sowie ein Verkehrsgutachter.

News druckenRSS-Feed