zurück 
13.09.2020

Brand in Hillesheim durch Zigarettenglut

Hillesheim/Eifel (red/boß) Die Polizeiinspektion Daun wurde am Samstagabend, 18:07 Uhr, über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hillesheim/Eifel informiert. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Brand

auf dem Balkon einer Mietwohnung ausbrach. Offenbar hatte Zigarettenglut zunächst den Inhalt des Aschenbechers entzündet, bevor ein nahestehender Sonnenschirm in Brand geriet. Hierdurch entzündete sich teilweise auch die Fassadendämmung im Bereich des Balkons. Die Mietpartei in der darüberlegenden Wohnung versuchte den Brand zu löschen und informierte die Feuerwehr. Durch die Feuerwehr Hillesheim konnte der Brand auf dem Balkon dann letztlich gelöscht werden. Verletzt wurde niemand bei dem Brand. Der Sachschaden wird auf ca. 4000 Euro eingeschätzt. Neben den Beamten der Polizei Daun waren auch das DRK und ein Löschzug der Feuerwehr Hillesheim im Einsatz

News druckenRSS-Feed