zurück 
12.09.2020

Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Trier

Trier (red/boß) Bei einem Schwelbrand in einer Wohnung in Trier-Euren ist am Vormittag des 12. Septembers ein Mann ums Leben gekommen. Um 11.47 Uhr ging der Notruf in der Integrierten Leitstelle ein.

Gemeldet wurde Rauchentwicklung aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Hauses in der Eurener Straße.
Vor Ort stellten die Feuerwehrleute fest, dass die Ursache für die Rauchentwicklung ein Schwelbrand war. In der stark verrauchten Wohnung fanden die Feuerwehrleute einen leblosen Mann. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsversuche konnte der Notarzt nur noch den Tod des 62-Jährigen feststellen.
Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar, die Kriminalpolizei ermittelt wegen der Brandursache.
Im Einsatz waren die zwei Löschzüge der Feuerwachen 1 und 2, zwei Rettungswagen und das Notarzteinsatzfahrzeug mit insgesamt 22 Einsatzkräften, dazu mehrere Streifenwagen der Polizei.

News druckenRSS-Feed