zurück 
29.06.2020

Verletzte Motorradfahrer im Eifel-Mosel-Raum

Mendig/Piesport/Traben-Trarbach (red/boß) Ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Dorsten befuhr mit seinem Krad Suzuki am 28.06.20 gegen 13.10 Uhr die L 82 von Mendig in Richtung Ettringen.

Während der Fahrt verlor der Mann plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in ein angrenzendes Feld. Beim Unfall verletzte sich der Motorradfahrer schwer und wurde durch das DRK in das Bundeswehr-Zentralkrankenhaus nach Koblenz gebracht.
An dem Motorrad entstand ein Sachschaden, in Höhe von ca. 1.500 Euro Es war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Unfallhergang wurde durch einen Zeugen beobachtet.

Piesport:
Am Sonntag, dem 28.06.2020 gegen 15:00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Mann aus Föhren die L50 von Piesport in Richtung Klausen. In Höhe der Einmündung zur Panoramastraße geriet er aus bisher ungeklärter Ursache in den rechten Grünstreifen und kam anschließend zu Fall. Der Motorradfahrer wurde hierdurch verletzt und durch den alarmierten Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren der Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber sowie die Polizei Bernkastel.

Traben-Trarbach/Wolf:
Am 28.06.2020 ereignete sich auf dem Brückenkopf der "Neuen Wolfer Brücke" ein Verkehrsunfall mit einem verletztem Kradfahrer. Der 25-Jährige befuhr die Moselbrücke in Fahrtrichtung Traben-Trarbach/Wolf. An der Abzweigung nach Wolf kam ihm eine 27-jährige PKW-Fahrerin entgegen, die nach links in Richtung Wolf abbiegen wollte. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Zweiradfahrer. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich dieser dem Fahrzeug aus und kam hierbei zu Fall. Dabei wurde er verletzt und mit dem Notarzt ins Krankenhaus nach Zell gebracht. Im Einsatz waren das DRK mit Rettungswagen und Notarzt, ein "First Responder" aus Traben-Trarbach und die Polizei Bernkastel-Kues.

News druckenRSS-Feed