zurück 
25.06.2020

Straßenbauarbeiten und Abbruch der ehemaligen Bahnbrücke im Zuge der B 257 zwischen Wolsfeld und Irrel bis 28.7.

Wolsfeld - Irrel (red/boß) Wegen Straßenbauarbeiten und dem Abbruch der ehemaligen Bahnbrücke im Zuge der B 257 zwischen Wolsfeld und Irrel ab dem Einmündungsbereich der B 257 / K 94 bei Wolsfeld

und der Anschlussstelle B 257 / L 4 Irrel NORD muss diese voraussichtlich ab der KW 28 bis zum 16.08.2020 - Beginn der Sommerferien - für den Verkehr voll gesperrt werden.
Zusätzlich erfolgen ab der KW 29 bis voraussichtlich zum 28.07.2020 Straßenbauarbeiten zur Deckenerneuerung im Zuge der B 257 zwischen der Talbrücke Irrel und der Anschlussstelle B 257 / L 4 Irrel NORD unter der vorhergenannten Vollsperrung.
Den genauen Termin der Vollsperrungen gibt der Landesbetrieb Mobilität kurzfristig auf dem Mobilitätsportal unter www.verkehr.rlp.de bekannt.
Wenn diese Bauabschnitte abgeschlossen sind, folgen weitere Bauabschnitte im Zuge der B 257 zwischen Wolsfeld und Irrel. Hierüber wird noch informiert.

Eine Umleitungsstrecke für den Verkehr aus Richtung Bitburg in Richtung Luxemburg, wird ab der Anschlussstelle B 51 / B 257 bei Bitburg, über die B 51 bis zur Anschlussstelle Helenenberg, weiter über die L 40 – Eisenach – Irrel – Menningen – L 4 – Minden – B 418, bis zur Anschlussstelle B 418 / B 257 in Echternacherbrück ausgeschildert.

Eine Umleitungsstrecke für den Verkehr aus Richtung Luxemburg in Richtung Bitburg, wird ab der Anschlussstelle B 418 / B 257 in Echternacherbrück, über die B 418 – Minden – Ralingen – L 4 – Olk, bis zur Anschlussstelle B 51 / L 42 bei Newel, weiter über die B 51, bis zur Anschlussstelle B 51 / B 257 bei Bitburg ausgeschildert.

Bei den Straßenbauarbeiten zur Deckenerneuerung im Zuge der B 257 zwischen der Talbrücke Irrel und der Anschlussstelle B 257 / L 4 Irrel NORD, wird eine Umleitungsstrecke für den Verkehr aus Richtung Luxemburg in Richtung Irrel und Prümzurlay ab der Anschlussstelle B257 / K 20 Irrel Auf Zweikreuz, über die K 20, bis zur Einmündung L 4 / K 20 in Irrel ausgeschildert.

Eine Umleitungsstrecke für den Verkehr aus Richtung Prümzurlay in Richtung Luxemburg wird ab der Einmündung L 4 / Ewerhartstraße in Irrel, über die Einbahnregelung Ewerhartstraße – K 20, bis zur Anschlussstelle B 257 / K 20 Irrel Auf Zweikreuz, und umgekehrt, ausgeschildert.


News druckenRSS-Feed