zurück 
25.03.2020

Mann bedroht Nachbarn mit Luftgewehr

Wallenborn (red/boß) Durch einen Zeugen wurde am Montag gegen 16.30 Uhr mitgeteilt, dass ein Mann mit einer Langwaffe am Fenster des benachbarten Anwesens in Wallenborn gestanden und in Richtung des Anrufers gezielt habe.

Ob es sich dabei um eine scharfe Schusswaffe handelte, konnte nicht abschließend gesagt werden.
Die Lebensgefährtin des Verantwortlichen flüchtete mit samt der Tochter in das Haus des Anrufers. Sie gab an, dass der Mann erheblich alkoholisiert gewesen sei und sich in einem psychischen Ausnahmezustand befunden habe.
Weiterführende Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Langwaffe um ein Luftgewehr handeln durfte. Darüber hinaus sei der Verantwortliche aber noch im Besitz eines echten Schwertes.
Aufgrund des Gesamtumstandes musste auch von einer Eigengefährdung des Mannes ausgegangen werden. Nach Anforderung von SE-Kräften konnte dieser widerstandslos in seiner Wohnung festgenommen werden.
Er wurde im Anschluss der psychischen Abteilung eines Krankenhauses vorgestellt.

News druckenRSS-Feed