zurück 
10.01.2020

Brutaler Raubüberfall auf Ehepaar in der Nordeifel

Mechernich (red/boß) Kaum zu fassen. Am Donnerstagabend, 09.01.2020, klingelte es um 19.35 Uhr an der Eingangtür eines Einfamilienhauses "Am Heidehang" im Mechernicher Ortsteil Obergartzem.

Die Bewohnerin öffnete die Tür. Sofort wurde sie durch einen unbekannten Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen. In Begleitung einer weiteren männlichen Person betraten die Unbekannten die Wohnräume.
Neben der Frau befand sich auch ihr Ehemann im Haus. Das Ehepaar wurde von beiden Tätern bedroht. Sie verlangten die Herausgabe von Bargeld und Schmuck.
Mit Schmuck und einer hochwertigen Armbanduhr flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung.
Eine Suche durch die informierte Polizei blieb bisher erfolglos. Die Ermittlungen dauern an.

News druckenRSS-Feed