zurück 
29.11.2019

Weiterhin niedrige Arbeitslosenquote von 3,1% in der Region Trier im November

Trier/Region (red/boß) Noch trotzt der regionale Arbeitsmarkt der winterlichen Eintrübung. Seit September verharrt die Arbeitslosenquote stabil bei 3,1 Prozent. Lediglich 37 Personen mehr als im Oktober

verzeichnet die Agentur für Arbeit Trier in ihrer Novemberstatistik, also insgesamt 9.047 Arbeitslose. Die Arbeitslosenquote verharrt bei 3,1 Prozent. Im Vergleich zum November des letzten Jahres ist sie leicht um 0,1 Prozentpunkte gestiegen.

2.900 Menschen haben sich im November arbeitslos gemeldet, 2.873 Menschen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden.

Allen Jobsuchenden in der Region Trier stehen aktuell 4.690 freie Stellen zur Verfügung. Alleine im November wurden dem Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit 1.177 neue Jobs gemeldet. Die meisten freien Stellen gibt es in der Zeitarbeit mit 1.166 Ausschreibungen, gefolgt vom verarbeitenden Gewerbe und dem Handel mit jeweils rund 630 Angeboten.

News druckenRSS-Feed