zurück 
06.11.2019

Zwei Verletzte bei Kreuzungscrash in Kerpen

Kerpen/Vulkaneifelkreis (red/boß) Ein 51 Jahre alter Autofahrer aus der VG Gerolstein fuhr am Dienstag gegen 17 Uhr aus Richtung Berndorf in den Kreuzungsbereich der L 10 bei Kerpen ein.

Ein 72-jähriger PKW- Fahrer und dessen 67 Jahre alte Beifahrerin nährten sich zur gleichen Zeit aus Richtung Walsdorf.
Die beiden Fahrzeuge kollidierten miteinander, wobei der PKW des 51-Jährigen durch die Wucht des Aufpralls um 180 Grad gedreht wurde. Das Auto des älteren Paares wurde nach rechts geschleudert und stieß noch leicht mit einem herannahenden Omnibus zusammen.
Der Mann und die Frau wurden bei dem Unfall verletzt und durch den Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.
An den beiden PKW entstand erheblicher Sachschaden. Am Bus wurde die Front leicht beschädigt.

News druckenRSS-Feed