zurück 
07.10.2019

Polizeimeldung in Kürze - Ein Lastwagen ist in Limburg auf mehrere Fahrzeuge aufgefahren.

Neun Verletzte lautet die Bilanz eines Auffahrunfalls von einem Lastwagen auf mehrere Fahrzeuge in der Innenstadt von Limburg. Der leicht verletzte Fahrer wurde nach dem Vorfall am Bahnhof vorläufig festgenommen.

Der LKW ist angeblich von dem Fahrer gestohlen worden. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Ein terroristischer Anschlag wird nicht ausgeschlossen. (mehr n-tv-Online rechts)

Aus dem Polizeibericht von 23 Uhr:

Mehrere Verletzte nach Zusammenstoß mit Lkw, Limburg a. d. Lahn, Schiede, Montag, 07.10.2019, gegen 17:20 Uhr:
Wie bereits gegen 18:40 Uhr berichtet, kommt es auch weiterhin zu einem größeren Polizeieinsatz in der Limburger Innenstadt. Ein Mann war mit einem Lkw auf der Schiede auf mehrere Fahrzeuge aufgefahren und hatte diese zusammengeschoben. Derzeit werden mehrere verletzte Personen in umliegenden Krankenhäusern behandelt. Der Fahrer des Lkw wurde vorläufig festgenommen, zahlreiche Zeugen werden befragt.
Ersten Erkenntnissen und mehreren Zeugenaussagen zufolge hatte sich ein Mann gegen 17:20 Uhr eines Lkws bemächtigt. Nach einer kurzen Fahrt entlang der Schiede kollidierte er dann auf Höhe des Landgerichtes mit mehreren Pkw und schob diese zusammen. Der Fahrer des Lkw hatte sich leicht verletzt, wurde von der Polizei festgenommen und anschließend in einem Rettungswagen behandelt.
Zu den Hintergründen liegen aktuell noch keine hinreichenden Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen wie Zeugenvernehmungen und Spurensicherungsmaßnahmen dauern aktuell noch an.

News druckenRSS-Feed